Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Angst vorm Zahnarzt

Fast jeder kämpft mit der Angst vor dem Zahnarztbesuch. Der eine mehr, der andere weniger.

Je näher der Zahnarztbesuch  rückt, desto mulmiger wird es uns.  Die Erinnerung an einschlägige Gerüche einer Praxis, das Surren des Bohrers wecken bei vielen Menschen Befürchtungen aus.

70% der Menschen in Deutschland haben Angst vorm Zahnarzt, 10% der Bevölkerung zählt zu den so genannten Zahnarztphobiekern (das sind immerhin ca. 8 Millionen Menschen). Ihre Angst ist so groß, dass sie jeglichen Zahnarztbesuch umgehen. Sie leiden an Schmerzen, haben Hemmungen zu lachen oder zu sprechen.

Test

Wie viel Angst haben Sie beim Zahnarztbesuch?

  • Leiden Sie an Herzrasen, Zittern, Schwitzen, Übelkeit, Brustschmerzen, Verkrampfungen, Brechreiz oder ähnlichem, sobald ein Zahnarztbesuch ansteht?
  • Haben Sie daraufhin schon mal eine Behandlung abgesagt und in der Folge erst gar keine neuen Termine vereinbart?
  • Ist daraufhin eine dringende Behandlung bis heute ausgeblieben?
  • Trauen Sie sich in Gesellschaft nicht herzhaft lachen, weil dadurch Ihre schlechte Zähne sichtbar würden?

Wenn Sie mehr als 1 Frage mit "ja" beantwortet haben, leiden Sie wahrscheinlich bereits an einer ausgeprägten Furcht vor dem Zahnarztbesuch.

Was können Sie gegen die Angst vorm Zahnarzt tun?

  • Suchen Sie sich einen Zahnarzt Ihres Vertrauens! Am besten hören Sie sich im Bekanntenkreis um.
  • Sprechen Sie vor Beginn der Behandlung ausführlich über Ihre Ängste mit dem Zahnarzt und seinem Team.
  • Bitten Sie, Ihnen jeden Behandlungsschritt einzeln zu erklären.
  • Vereinbaren Sie für die Behandlung ein Stop-Signal.
  • Bringen Sie etwas mit, womit Sie Ihre Lieblingsmusik hören können.
  • Atmen Sie konzentriert. Spannen und entspannen Sie Ihre Muskeln, indem Sie 5-mal hintereinander eine Faust ballen.
  • Lassen Sie sich vor der Behandlung eine Spritze geben.
  • Auch den Bereich um den Einstich können Sie betäuben lassen, dann spüren sie tatsächlich nichts mehr.
  • Sanft und sicher ist die Behandlung unter Hypnose.
  • Zur Unterstützung kann auch Akupunktur, Ohrakupunktur, Bach-Blüten-Therapie und Pflanzenheilkunde eingesetzt werden.
  • Sofern verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologische Ansätze oder Hypnose nicht weiterhelfen, kann auch der Einsatz von Psychopharmaka oder auch eine Vollnarkose notwendig sein.