Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Wurzelspitzenresektion

Wenn sich eine Zahnmarkentzündung ausweitet und den Knochen befällt, kann eine ergänzende Therapie zu einer Wurzelkanalbehandlung notwendig werden. Eine Wurzelspizenresektion stellt eine zahnärztlich-chirurgische Therapieform zum Erhalt eines wurzelkanalbehandelten Zahnes dar. Sie ist sozusagen, die allerletzte Rettung des Zahnes. 

Die Wurzelspitzenresektion wird nach einer Wurzelkanalbehandlung durchgeführt. Dabei legt der Zahnarzt mit einem kleinen Zahnfleisch-Schnitt und mit der Bohrung eines Knochen-Tunnels die Wurzelspitze frei, entfernt das Gewebe um die Wurzelspitze und die Wurzelspitze selbst und füllt den Wurzelkanal von Seite der Wurzelspitze mit einem Füllstoff auf - retrograde Wurzelfüllung.

Dabei ist es wichtig, dass alle Kanäle und Zwischenverbindungen erreicht und dicht verschlossen werden. Die Qualität des chirurgischen Eingriffs entscheidet über die Prognose des Zahnes und eine eventuelle die Auswirkung auf den ganzen Körper (Störfeld/Herd).

Ziel des Therapieverfahrens ist es, die Restentzündung, die nach einer Wurzelkanalbehandlung noch eventuell vorhanden blieb, zu entfernen und dem Körper zur Selbstheilung zu helfen.

Es besteht ein wesentliche Unterschied zwischen traditioneller endodontischer Chirurgie und moderner endodontischer Mikrochirurgie. Die modernen Verfahren erlauben uns durch die deutlich verbesserten Sichtvehältnissen schwer auffindbare und sehr kleine Strukturen besser zu erkennen, gezielt zu behandeln und somit eine Erfolgsrate von über 90% zu erreichen.

Indikationen

  • Wenn der Zahn, trotz Wurzelkanalbehandlung immer wieder schmerzt
  • Wenn die Wurzelfüllung zu kurz oder zu lang geraten ist oder sie nicht in der richtigen Länge gemacht werden konnte.
  • Wenn Instrumente im Kanal einbrechen

Welche Risiken und Komplikationen können auftreten?

  • Es kann sein, dass der Zahn einen sehr kleinen Riss hat und dadurch ständig Bakterien das Gewebe besiedeln können
  • Die Nachbarzähne liegen so nah, dass die Nachbarzähne verletzt werden
  • Die Kieferhöhle kann eröffnet werden
  • Nerväste können verletzt werden