Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Wurzelbehandlung

Wenn ich keine Schmerzen habe, ist dann mein Zahn gesund?

Zahninfektionen können ohne jeglicher Beschwerden einhergehen. Nicht selten werden die Folgen einer Infektion erst auf dem Röntgenbild entdeckt.

Der Zahnarzt/Zahnärztin sieht dann, dass sich der Knochen um die Zahnwurzel aufgelöst hat. Dieser Abbau ist fortschreitend und kann nur durch einen zahnärztlichen Eingriff gestoppt werden.

Wie kann ein "toter" Zahn Schmerzen verursachen?

Bei einer Wurzelbehandlung wird das Gefäß-Nervenbündel aus dem Inneren der Wurzel entfernt. Wenn aus dem Inneren des Zahnes die Bakterien in den Knochen wandern, kann sich der Zahnfach entzünden und somit auch schmerzen.

Wie kann eine zahnärztliche Behandlung helfen?

Das Ziel einer Wurzelbehandlung ist es, die Wurzelkanäle des Zahnes von Bakterien zu reinigen, desinfizieren und durch eine dichte Wurzelfüllung deren Wiederbesiedelung zu verhindern. Ist die Infektion beseitigt, so verschwinden auch die Schmerzen.

Wie ist die Prognose einer Wurzelbehandlung?

Gemäß internationaler Studien, wird die Erfolgschance bei ca. 75-80% angegeben. Hohe Erfolgszahlen können nur durch den konsequenten Einsatz moderner Behandlungsmethoden und -techniken erreicht werden.

Was kommt nach der Wurzelbehandlung?

Viele wurzelkanalbehandelte Zähne sind aufgrund ihres großen Defektes bruchgefährdet. Deshalb wird der Zahn nach einer Wurzelbehandlung häufig mit einer Krone versorgt, um ihn zu stabilisieren.

Bei ausgedehntem Substanzverlust kann auch eine zusätzliche  Stabilisiereung mit einem Wurzelstift notwendig sein.

Mehr zum Thema Wurzelbehandlung.