Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Funktion

Kaputte oder fehlende Zähne sind nicht nur unschön, sie ziehen auch schwerwiegende Beschwerden nach sich. Wie zum Beispiel:

  • Ohrgeräusche
  • Sprachstörungen
  • Fehlbelastungen des gesamten Halteapparates
  • Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen
  • Beckenschiefstand
  • Erschwerte Nahrungsaufnahme
  • Belastung des Vedrauunstraktes
  • Veränderung der Blutwerte
  • Schwechung des Immunsystems
  • Psychischen Beschwerden

Somit sollten sie sehr ernst genommen werden.

In Zahnersatz zu investieren bedeutet, in die eigene Gesundheit zu investieren, da der Zustand des Kauapparates maßgeblich den Erhährungszustand und somit das Immunsystem beeinflusst.

Durch einen schlecht sitzenden Zahnersatz ist die Vorverauung durch den Speichel im Mund nur noch eingeschränkt möglich. Dies bedeutet, dass wichtige Vitamine und Mineralstoffe vom Darm nicht richtig aufgenommen werden und somit zu Mangelerscheinungen oder zu Unterernährung führen können.

Durch das angeschlagenes Immunsystem steigt die Gefahr an Infektionen und somit auch an Parodontitis, die wiederum zu weiterem Zahnverlust führen kann.

Kronen, Brücken, Impantate oder Prothesen? Häufig stehen Patienten vor der Frage, welcher Zahnersatz denn nun die beste Lösung sei.

Generell gilt es, dass festsitzende Versorgungen besser sind als Prothesen. Somit sind Kronen, Brücken oder Implantate die erste Wahl. Als das beste Material dafür gilt die Vollkeramik.

Denn Zahnersatz aus Vollkeramik zeichnet sich durch höchste Qualität, perfekte Funktionalität, edles, natürliches Aussehen aus.

In der ganzheitlichen Zahnmedizin wird Vollkeramik für die Herstellung vom ästhetischen und biologischen Zahnersatz verwendet. Wie zum Beispiel:

  • Veneers / Verblendschalen
  • Inlays / Einlagefüllungen
  • Kronen
  • Brücken
  • Teleskope
  • Geschieben
  • Prothesen
  • Implantate

Dies kommt sowohl Allergikern, Umweltkranken, Elektrosensieblen und anderen chronisch Kranken entgegen, als auch Menschen, die besonders viel Wert auf Ästhetik und natürliches Aussehen legen.

Schöne Zähne machen gesund!