Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Füllungen

Composite

Allergien und Unverträglichekiten haben in den letzen Jahren stark zugenommen. Auch auf Zahfüllungsmaterialien reagieren immer mehr Patienten mit Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Hautausschlägen, Veränderungen der Mundschleimhaut oder Atembeschwerden. Dies wurde bereits im Jahr 1996 in einer Studie in Dänemark bestätigt.

In unserer Praxis für ganzheitliche ZahnMedizin und Umwelt-ZahnMedizin setzen wir Composite nur bei ganz kleinen Zahndefekten ein. Dafür benützen wir ein äusserst schonendes, zuverlässiges und ästhetisches Zahnrestaurationsmaterial, das auf die cmf-Matrixtechnologie baut und komplett TEGDMA (Triethylenglycol-dimetacrylat), HEMA (Hydroxyethyl-Methacrylat) und anderen Komonomeren mit niedriger Molekülmasse frei ist.  

Ihr Vorteil dabei:

  • Vollendete Ästhetik
  • Sehr gute Festigkeit
  • Langjährig stabile Zahnersatzfarbe
  • Optimaler Ranschluss - 100% dicht
  • Einfache und schonende Behandlung
  • Hochwertiger Schweizer Qualitätsprodukt
  • Keine Nebenwirkungen durch TEGDMA und HEMA
  • niedrigste Schrumpfspannung und Volumenschrumpfung dadurch 

Dieses gilt als eine hervorragende Versorgung und insbesondere in der Kinderzanheilkunde, bei Versorgungen von kleineren Deffekte sowie im Bereich der Frontzähne angebracht.

Amalgamproblematik war gestern. Viele sind der Meinung, dass die Kuststoffproblematik uns in der Zukunft beschäftigen wird. Wir waren eine der ersten Praxis, die keine Amalgamfüllungen verarbeitet haben und sind auch eine der ersten Praxen, die TEGDMA und HEMA-freie Compositefüllung verarbeitet.

Sie können sich auf der Homepage der Firma Saremco sehr gerne weiter informieren:

www.saremco.ch