Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Plazmamedizin - Ozon

Aktiver Sauerstoff für die natürliche Desinfektion des Mundraumes

In der Physik ist Plasma beschrieben als ein Zustand in dem durch einen hohen Energieschub die Atome gänzlich oder teilweise aufgespalten werden, so dass Elektronen und Ionen sich frei bewegen können.

Kaltes Plazma eliminiert nachweislich Bakterien, Viren, Pilze bis hin zu Prionen. In diesem Zusammenhang ist die keim-eliminierende Wirkung seit mehr als 100 Jahren bekannt.

Somit gilt Ozon als hochwirksames Desinfektionsmittel. Aufgrund seiner Gasform erreicht es Stellen, die für herkömmliche Lösungen nicht zu erreichen ist.

In der Natur kommt Ozon als Gas vor, das aus drei Sauerstoffatomen von zyklischer Struktur besteht. Die erste Publikation über die medizinische Wirkung von Ozon erschien 1885 und wird bereits während des ersten Weltkrieges zur Behandlung von offenen Wunden, Brandverletzungen und Giftgasschäden eingesetzt.

Ozon wird auch durch den Immunzellen in unserem Körper produziert um Keime zu eliminieren und die Selbstheilung anzuregen. Das in der Zahnmedizin verwendete Ozon-Generator produziert Ozon, indem die Luft durch Hochspannung in ein bestimmtes Gasvolumen mit einer klar definierten Ozonkonzentration verwandelt wird.

Ozon unterstützt den Heilungsprozess. Denn Basis jeder Heilung ist die Zerstörung und Elimination von Keimen. Es dringt selbst in die Fissuren der Zähne ein, wodurch Mineralien einfließen und die akute Schmerzzustände beendet werden können.

Ein zusätzlicher positiver Therapieeffekt wird erreicht durch:

  • Abbau der freien Radikale
  • Aktivierung des Zellstoffwechsels
  • Beschleunigung des Lymphabflusses
  • Entgiftung
  • Hemmung von Schwellungen
  • Steigerung der lokalen Durchblutung
  • Steigerung des Sauerstoffgehaltes im Gewebe
  • Verbesserung der Blutbildung

und somit hilft es damit der schnellen Wundheilung.

Eingesetzt werden kann es bei:

  • Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen, z.B. Herpes, Aphten, Pilzinfektionen,
  • Zahnfleisch-Entzündungen
  • Parodontitis-Therapie, zur Desinfektion der Zahnfleischtaschen
  • Fissuren-Versiegelungen
  • Karies-Therapie
  • Behandlung von empfindlichen Zahnhälsen
  • Behandlung in Verbindung mit einer Präparation beim Zahnersatz
  • In der Chirurgie, für eine rasche Wundheilung und Verbesserung der Regeneration, z.B. bei einer Wurzelspitzen-Resektion, Weisheitszahn-Entfernung, beim Einsetzen von Implantaten,
  • Bei Kiefergelenks-Beschwerden
  • Muskel-Verspannungen
  • Neuralgien
  • Wurzelkanal-Behandlung/ Endodontie

Die Plazma-Medizin ist eine absolut unbedenkliche, schnelle und preisgünstige Therapie mit nachhaltigem Erfolg. Die Anwendung ist für den Patienten völlig schmerzfrei und angenehm. Die Wirkung setzt auch sehr schnell ein und hält nachhaltig an.