Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Orthomolekulare Medizin

Eine hochwertige Ernähgung ist die Basis der Gesundheit. Industriell verarbeitete Nahrungsmittel mit langen Transportwegen und chemischen Zusätzen haben die biologische Wertigkeit heutiger Nahrunsmittel sehr stark reduziert.

Gleichzeitig haben wir einen erhöhten Bedarf durch Allergien, chronische Entzündungen und Erkrankungen, Schwangerschaft, Leistungssport, Umweltbelastungen uns Stress.

Ernährungsmaßnahmen alleine können den Bedarf an Vitaminen, Antioxidantien, Mineralstoffen, Spurenelementen, Fettsäuren, Aminosäuren und Enzymen nicht mehr vollständig decken.

Demgegenüber steht die gesichrte Erkänntniss, dass nicht nur ein ausgeprägter Mangel, sondern bereits eine leicht Unterversorgung die Entstehung von chronischen Erkrankungen fördern.

Somit kann die Aufwertung der tätglichen Ernährung durch Nahrungsergänzung in manchen Lebenssituationen sinnvoll sein.

Mit der medizinischen Einsatzmöglichkeit der Nahrungsergänzung geschäftigt sich die orthomolekulare Medizin. Als Gründer gilt der amerikanische Nobelpreisträger Prof. Dr. Linus Pauling.

Unter Orthomolekular-Medizin versteht man somit die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen, die normalerweise in dem Körper vorhanden und für die Gesundheit verantwortlich sind.

Weltweite Forschungen der letzten Jahrzehnte haben das Wissen über die Nahrungsergänzung erweitert und gezeigt, dass diese Stoffe an unermässlich vielen Stellen im Stoffwechsel ihre Wirkungen entfalten.

Die Orthomolekulare Medizin verwendet ausschließlich Substanzen die in unserem Körper und der Nahrung grundsätzlich vorhanden sind.

Dabei kommt es neben der Reinheit der Produkte auch auf die richtige Menge und Zusammensetzung der 40 Vitalstoffe, die wir täglich zu uns nehmen sollten um dem Körper einen optimalen Schutz zu gewährleisten.

Anwendungsgebiete in der ganzheitlichen Zahnmedizin:

  • Aphthen
  • Amalgamausleitung
  • Bruxismus
  • Entzündungen
  • Darmsanierung
  • Herpes labialis
  • Infektanfälligkeit
  • Kariesanfälligkeit
  • Knirschen
  • Knochenaufbau
  • Metallbelastung
  • Osteoporose
  • Parodontitis
  • Parodontose
  • Pressen
  • Regulationsstärungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stress
  • Umweltzahnmedizin
  • Zahnverlust