Marktstr. 16
71254 Ditzingen
T. 071 56 - 81 55
praxis@no_Spamdr-nadj-papp.de

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
Dr. / Med. Univ. Budapest
Master of Arts - Integrated Dentistry
Master of Business Administration
Edith Nadj-Papp
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Den Menschen als Ganzes sehen
dr-nadj-papp.de: Fragen Sie uns
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin
Dr. Edith Nadj-Papp
Dr. Nadj-Papp
Dr. Edith Nadj-Papp, Ditzingen
Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin, Ditzingen
Dr. Nadj-Papp, Ditzingen
Dr. Edith Nadj-Papp in Ditzingen
Fragen Sie uns!  Tel 07156 - 8155
Wir sprechen:  dr-nadj-papp.de: Sprachen

Akupunktur

Die Akupunktur war schon vor 2000 Jahren in China bekannt. Heute ist Akupunktur ein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren. 

Die genau festgelegten 361 Akupunktur-Punkte befinden sich auf längst zur Körperoberfläche verlaufenden Leitlinien (Meridianen) und sind für die Funktion bestimmter Organe, Sinnesorgane, Muskeln, Gelenke zugeordnet.

Auch zur Beeinflussung der inneren Stimmung kann die Akupunktur, als Therapiemethode sehr erfolgreich eingesetzt werden; so z.B. bei Burnout, Angstzuständen, Depressionen oder Hyperaktivität.

Die Reizung der Akupunkturpunkte löst Nervenimpulse aus, die zur Freisetzung von körpereigenen Schmerzlinderungs-Substanzen (Endorphinen) führen. Dank dem Biophotonen-Forscher Prof. Dr. Fritz-Albert Popp ist dieser Vorgang mittels Infrarotlicht auch für das menschliche Auge gut erkennbar.

In der ganzheitlichen Zahnmedizin wird die Akupunktur besonders in Verbindung mit der Mundakupunktur und Ohrakupunktur angewandt. Dadurch können  Herde, Störfelder erkannt und Entzündungen, Schmerzen und Beschwerden mit sofortiger Wirkung angegangen werden und eine langfristige Wirkung zu erzielen.

Indikationsliste der Weltgesundheitsorganisation WHO

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

  • Zahnschmerzen
  • Kiefergelenkschmerzen
  • Schmerzen im Gesichtsbereich
  • Schmerzen im Kausystem
  • Schmerzen an Hals-, Brust und Lendenwirbelsäule
  • Myofaziales Schmerzsyndrom
  • Fibromyalgie
  • Radikulärsyndrom, Pseudoradikulärersyndrom
  • Arthalgien, Arthrosen, Arthritis und deren Begleitschmerzen
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schulter-Arm-Synsrom, Frozen Sholuder, Periarthritis humeroscapularis
  • Tennisellbogen - Epikondylopathie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Hüftbeschwerden - Coxathrose, Coxalgie
  • Kniebeschwerden - Gonarthrose, Gonalgie
  • Achillodynie
  • Morbus Sudeck
  • Nachbehandlung von Hüft-, Knie- und Banscheibenoperationen

Neurologische Erkrankungen

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Neuralgien - Trigeminusneuralgie, Atypischer Gesichtsschmerz, Interkostalneuralgie, Zosterneuralgie
  • Phantomschmerz, Stumpfschmerz
  • Polyneuropathie, Parästhesie
  • Schlaganfall
  • Lähmungen, Hemiparese, Fazialisparese
  • Zerebrale Anfallsleiden
  • Entwicklungsstörungen im Kindesalter
  • Begleitsymptomen von neurologischen Erkrankungen

Psychische und Psychosomatische Erkrankungen

  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Schlafstörungen
  • Erschöpfungszustand - Burn out
  • Ängste, Umruhezustände, Psychovegetratives Syndrom
  • Suchterkrankungen, Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung - NADA Kontept
  • Esstörungen - Bulimie, Adipositas
  • Somatoforme Störungen

 Erkrankungen der Atemwege

  • Asthma
  • Bronchitis, Pseudokrupp, Hyperreagibles Bronchialsystem
  • Heuschnupfen - Rhinitis allergica
  • Gehäuft auftretende Erkältungsrankheiten

Herz - Kreislauf Erkrankungen

  • Funktionelle Herzerkrankung
  • Herzrhythmusstörungen
  • Angina pectoris
  • Koronale Herzerkrankung
  • Hypertonie, Hypertonie - Hoher und niedriger Blutdruck
  • Durchblutungsstörungen

Erkrankungen des Verdauungssystems

  • Funktionelle Magen-Darm-Störungen
  • Überkeit, Erbrechen - auch in der Schwangerschaft und unter Chemotherapie
  • Magenbeschwerden - Oesophagitis, Gastritis
  • Ulcus ventriculi, Ulcus duodeni
  • Gallenbeschwerden - Cholangitis, Cholecystitis, Gallenwegdyskinese
  • Lebererkrankungen - Hepatitis
  • Verdauungsstörungen - Verstopfung (Obstirpation), Durchfall (Diarrhoe), Gastroenteritis
  • Reizdarm - Colon irritable, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Urologische Erkrankungen

  • Reizblase, Cystitis, Pyelonephritis, rezidivierende Harnwegsinfekte
  • Prosatitis
  • Funktionelle Störung des Urogenitaltraktes
  • Harninkontinenz, Enuresis
  • Impotenz

Gynäkologische Erkrankungen

  • Menstruationsstörungen, Zyklusstörungen, Dysmenorrhoe, Prämenstruelles Syndrom
  • Wechseljahresbeschwerden - Klimakterisches Syndrom
  • Adnexitis, Salpingitis
  • Mastropathie
  • Libido- und Potenzstörungen, Frigidität
  • Fruchtbarkeitsstörungen, Fertilitätsstörung
  • Schwangerschaftserbrechen, Geburtshilfe, Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung
  • Laktationsstörung

Hals- Nasen- Ohren- Erkrankungen

  • Heuschnupfen (Pollinosis), Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis
  • Erkältung
  • Geruchsstörung, Geschmacksstörung
  • Otitis, Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus
  • Morbus Menière, Schwindel, Reisekrankheit, Labyrinthitis
  • Stimmstörung

Augen Erkrankungen

  • Konjunktivitis, Blepharitis, Uveitis
  • Visusschwäche
  • Glaukom
  • Retinitis pigmeintosa
  • Macoladegeneration

Hautkrankheiten

  • Urtikaria
  • Neurodermitis, atopisches Ekzem
  • Entzündliche Hauterkrankungen
  • Akne vulgaris, Furunkulose
  • Ulcera crures, Wundheilungsstörungen
  • Herpes simplex
  • Psoriasis
  • Juckreiz

Sonstige Indikationen

  • Begleittherapie bei Tumorerkrankungen - Linderung der Übelkeit
  • Postoperative Schmerzen, Förderung der Wundheilung
  • Posttraumatische Schmerzen
  • Kollaps, Schockzustand
  • Immunstörung
  • Abschwellende, schmerzlinderne, lymphlussanregende Wirkung
  • usw.